"Unser Kardinal ist Pentlinger geblieben, auch als er zum Erzbischof nach München und Freising und später nach Rom berufen wurde" und der berühmt gewordene und an der Kirchenmauer von St. Johann angebrachte Spruch "... und so ist eben Pentling für mich im tiefsten Sinn ein Daheim".

Diese zwei Zitate spiegeln die Verbundenheit der Pentlinger mit Benedikt XVI. und umgekehrt die des Hl. Vaters mit Pentling wider.

Erleben Sie auf den folgenden Seiten die Pentlinger Zeit vor und nach der Wahl zum Obersten Hirten der Kath. Kirche, aber auch nach seinem Rücktritt vom Pontifikat.

Erfahren Sie mehr über die Spuren von Benedikt XVI. in Pentling.

Ihre
Gemeinde Pentling


Pentling, den